Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Thoughtsmosphere in Unternehmen beeinflussen

Branding Storytelling Unternehmen

Thoughtsmosphere in Unternehmen beeinflussen

Branding Storytelling Unternehmen

Mit diesem Storytelling Trick kannst du die Gedanken-Atmosphäre beeinflussen.

Fill the void! Mit diesem einfachen Trick könnte man die Gedankenatmosphäre im Unternehmen anregen und dadurch die Produktivität enorm steigern.⁣

Warum soll ich heute zur Arbeit gehen?⁣
Mitarbeiter sind selten „von sich aus“ motiviert – und der Chef fragt sich, warum. Für ihn mag es klar sein, welchen Sinn sein Unternehmen verfolgt, aber das ist es für die Mitarbeiter deswegen noch lange nicht. Die Mitarbeiter brauchen eine klare Antwort auf ihre Frage! Es lohnt sich, ihnen eine zu präsentieren und so zu vermitteln, dass sie die Antwort schneller wissen, als sie sich die obige Frage stellen können.⁣

☑️Tipp: Überlege dir einen einzigen Satz, der beschreibt, was dein Unternehmen macht, weshalb es dadurch die Welt verändert und aus welchem Grund du dabei nicht auf deinen Mitarbeiter verzichten kannst. ⁣

☑️Beispiel für Content Matters: „Mit der aussergewöhnlichen Wortpower unserer Mitarbeiter lassen wir Kunden mit cleveren Texten besser dastehen und füllen die Welt mit Content an, der das Leben der Menschen bereichert!“⁣

Jetzt bist du dran! Kreiere deine eigene Zeile und schreibe sie in die Kommentare! Im nächsten Blogpost geht es um das erfolgreiche Implementieren dieser Phrase – im CM Jargon auch „Gedankenwäsche“ genannt.