Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lohnt sich meine Influencer Kampagne wirklich?

Lohnt sich meine Influencer Kampagne wirklich?

Der Chef wurde überzeugt, das Budget für die Influencer Kampagne bewilligt. Jetzt müssen Sie Resultate liefern. Doch gerade das Messen des Erfolgs bereitet nicht nur den weniger Instagram-Affinen Kopfzerbrechen. Dabei geht es mit den richtigen Influencer KPI’s ganz leicht! Das Geheimnis darum wird jetzt gelüftet.

Diese KPI’s messen den Erfolg Ihrer Influencer-Kampagne

Ob sich eine Influencer Kampagne für ein Unternehmen lohnt, ist sehr individuell und von Faktoren abhängig wie Erwartungen, Planung und Konzeption der Kampagne sowie der Authentizität und Wirkung des Influencers. Da es für das Influencer Marketing noch keine best practises gibt, heisst es: «build-measure-learn». Auch ohne Agentur kann ein Unternehmen nach bestem Wissen und Gewissen ein Konzept bilden. Dabei unterschätzen viele, dass nebst den Kosten für das Product Sponsoring solche Kampagnen oftmals mit hohem administrativem Aufwand verbunden sind, da die Kampagnen selbstständig überprüft und verbessert werden müssen. Dies ist vor allem der Fall, wenn man keinerlei Erfahrungen im Umgang mit Influencern und den gängigen Konzepten hat, wodurch die Probierphase nicht selten unnötig Geld und Zeit wegfressen. Um zu einer persönlichen best practise zu gelangen, muss man den Erfolg der Kampagnen stetig messen, um aus ihnen zu lernen. Um diesen Prozess zu verkürzen, lohnt es sich, auf eine Agentur zurückzugreifen. Aber Sie können das auch selbst, wenn Sie die folgenden KPI’s kennen, nach der sich die Influencer Kampagne ausrichten und messen lassen.

  • Engagement Rate: Nicht mehr die Anzahl der Followers ist massgeblich, sondern die Qualität. Je mehr Follower mit dem Influencer interagieren, desto höher wird die Werbewirkung erwartet. Die Interaktion kann anhand des Engagements beurteilt werden. Das Engagement ist die Anzahl Follower, die mit den Posts des Influencers interagieren und kann mittels öffentlich zugänglicher Daten z.B. auf likeometer.ch eingesehen werden.
  • Follower Zahl: Natürlich generiert eine Engagement Rate von 2% bei einem Influencer mit 40K Followern zahlenmässig mehr Kontakte (800 Interaktionen) als eine höhere Engagement Rate von 5% bei einem Mikroinfluencer mit 8K Follower (400 Interaktionen). Daher ist natürlich auch die Followerzahl ein entscheidender Faktor. Bestenfalls liegen beide KPI’s hoch.
  • Insights: Bitten Sie Ihre Influencer um folgende Daten (der Influencer sollte dafür über ein Business Profil verfügen):
    • Followerdaten: Verlangen Sie von Ihren Influencern die Insights zu ihrem Profil bezüglich Followerstruktur wie Alter, Wohnort, Geschlecht etc. So können Sie vorab herausfinden, ob der Influencer Ihre Zielgruppe anspricht.
    • Bild-Statistiken: Anhand der Insights finden Sie heraus, wie hoch das Engagement mit dem geposteten Bild war, sprich, wie viele Kontakte effektiv generiert wurden. Darin sind Anzahl Profilaufrufe, Likes, Kommentare und mehr ersichtlich.
    • Story-Statistiken: Auch für Stories gibt es Statistiken.
  • Bestellungen/Visits tracken mit Gutscheincode: Generieren Sie einen Gutscheincode, den der Influencer promoten kann. Mit Gutscheincodes ist der direkte Effekt auf die Bestellungen gut nachzuverfolgen.
  • Link-in-Bio: Die Bio ist nicht nur ein prominenter Werbeplatz, sondern wird auch von den Insta-Insights getrackt. Entweder man kann die Webseiten Aufrufe insgesamt überprüfen lassen sowie bei jedem Bild/jeder Story nachvollziehen, wie viele Webseiten-Klicks generiert wurden.
  • Google Analytics: Bei Google Analytics sollten die Zugriffe auf Ihre Webseite via Social Media steigen, wenn Kunden über den Link in der Bio des Influencers auf Ihre Webseite kommen.

Mit diesen Ideen im Kopf kann Sie nichts mehr aufhalten, denn so finden Sie schnell heraus, was wirkt – und was nicht. Abschliessend bleibt zu sagen, dass Influencer Marketing seiner eigenen Logik folgt. Es generiert höchstwahrscheinlich weniger Leads in Form von direkten Bestellungen, dafür aber wird Ihre Marke bekannter und greifbarer. Influencer sind Profis darin, unpersönlichen Produkten eine Identität zu verleihen. Finden Sie die richtigen Influencer für Ihren Bereich – und fragen Sie uns, wenn es nicht weitergeht.

Did this content matter to you? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Content created by: Andrea